Es ist möglich, dass Sie irgendwann im Laufe des Lebens Ihres Holzbodens auf einen Bereich stoßen, der sich verdunkelt hat. Dieser Bereich kann aus einem einzelnen, dunklen Fleck bestehen oder es können mehrere Flecken oder sogar mehrere Bereiche sein, die sich verfärbt haben. Die Farbe kann ein heller Grauton, ein tiefes, dunkles Schwarz oder etwas dazwischen sein.

In diesem Artikel finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Ursache, Entfernung und Vorbeugung von schwarzen Flecken auf Holzböden und Parkett. Handelt es sich eher um gräuliche oder weiße Flecken, lesen Sie besser unseren Artikel übers Entfernen von Wasserflecken auf Parkett.

Angebot

Ist es „normal“, dass sich ein Holzboden verdunkelt?

Diese Art der Verfärbung kann nicht als eine Art „Patina“ betrachtet werden, da sie nicht Teil des Reife- oder Alterungsprozesses eines Holzbodens ist. Obwohl es als etwas nicht furchtbar ungewöhnliches eingestuft werden könnte, ist diese Verdunkelung nicht normal. Es ist ein Fleck und als solcher sollte er behandelt werden

Warum gibt es schwarze Flecken auf meinem Holzboden?

Wenn Sie nicht vor Ort waren, um das Ereignis oder die Reihe von Ereignissen, die dies verursacht haben, tatsächlich mitzuerleben, ist die Ursache dennoch ein Beweis dafür, dass ein Ereignis stattgefunden hat. Dunkle Flecken deuten darauf hin, dass eine chemische Reaktion zwischen den Tanninen in Ihrem Holzfußboden und der Feuchtigkeit oder genauer gesagt, dem Säuregehalt der Feuchtigkeit stattgefunden hat

Wenn Ihr Hartholzboden keine Anzeichen von Verwerfungen aufweist, dann kommt die Feuchtigkeit höchstwahrscheinlich von oben und nicht von unten

Bestimmte Holzarten reagieren empfindlicher als andere

Wenn Ihre Hartholzböden:

  • Unversiegelt sind oder
  • Die Versiegelung ist abgenutzt
  • Das Holz hat eine hohe Konzentration an Gerbstoffen (Eiche und Akazie)
  • Die Maserung des Holzes ist offen

Dann dauert es je nach Säuregehalt der Feuchtigkeit, der es ausgesetzt ist, nicht lange, bis sich das Holz schwarz verfärbt.

Wie bei vielen Harthölzern ist die Maserung eine der Eigenschaften, die sie zu einer so natürlichen Wahl unter den Möbelherstellern machen. Die Details und die Schönheit der Maserung lassen sich leicht mit einem leichten Auftrag von Beize oder einem einfachen Einreiben mit Öl oder Bienenwachs einfangen.

Je nach der Konzentration der Säuren und Mineralien, die in der Feuchtigkeit enthalten sind, und der Menge an Tanninen, die im Holz enthalten sind, kann die chemische Reaktion zwischen ihnen mild oder ziemlich tiefgreifend sein.

Diese chemische Reaktion bewirkt, dass das Holz nachdunkelt

Eiche, Akazie und Walnuss sind besonders gerbstoffhaltige Harthölzer. (Tier-)Urin ist eine besonders säurehaltige Substanz auf Wasserbasis. Ungeachtet des Geruchs ist die Reaktion zwischen der Gerbsäure und der Harnsäure besonders dramatisch.

Daher ist es leicht vorstellbar, dass ein Fußboden, der komplett aus Hartholz besteht, mehrere dunkle Flecken aufweisen kann.

Wenn dies der Fall ist, dann gibt es wirklich keinen Grund, über verschüttete Milch zu weinen. Oder?

Zugegeben, aufgrund der Tatsache, dass es so kathartisch sein kann, scheint Weinen sicherlich seine therapeutischen Vorteile zu haben. Aber da es nach wie vor keinerlei Beweise dafür gibt, dass Weinen ein eingetretenes Ereignis ungeschehen machen kann, bleibt auch die in dem alten Sprichwort enthaltene Weisheit bestehen.

Was die Wirkung auf einen Hartholzboden betrifft, so stimmt es, dass Milch keine Harnsäure enthält. Aber Milch enthält Milchsäure. Milchsäure ist zehnmal säurehaltiger als Essigsäure. Wenn Sie glauben, dass es Ihnen hilft, sich damit abzufinden, dann holen Sie Ihr weinendes Handtuch heraus, denn wenn sie nicht von Ihrem Hartholzboden entfernt wird, kann auch Milch, egal ob verschüttet oder absichtlich aufgetragen, den Boden dunkel werden lassen. Hart, ich weiß, und nicht anders als Urin, ist der Geruch auch keine Wohltat.

Können dunkle oder schwarze Flecken auf Hartholzböden entfernt werden?

Die Antwort darauf ist zwar kein 100%iges „Ja“, aber die Aussichten sind alles andere als düster. Die Erfolgsaussichten sind besser, wenn Sie die folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten können:

Wurden offensive Gerüche beseitigt?

Wenn es einen anhaltenden Geruch gibt, dann ist die Ursache für die Verschmutzung Ihres Bodens immer noch vorhanden. Es ist möglich, dass sich unter und zwischen den Dielen Keime, Bakterien und andere unangenehme Dinge befinden, die sich durch den Geruch bemerkbar machen

Wurde die Feuchtigkeit beseitigt?

Solange der Boden nicht vollständig trocken ist, macht es wenig Sinn, über eine Reparatur des Schadens nachzudenken, der dadurch entstanden ist, dass er nicht vollständig trocken war. Z.B. nach einem Wasserschaden muss Ihr Parkett umfassende Trocknungsmaßnahmen erfahren.

Um dunkle Flecken zu entfernen, müssen Sie die Ursache beseitigen

Mit anderen Worten: Jede einzelne Diele Ihres Hartholzbodens muss gründlich getrocknet sein und der Geruch muss behandelt werden.

HINWEIS: Dies kann das Entfernen der nicht trockenen Dielen bedeuten. Wenn Sie nicht die Fähigkeit oder das Selbstvertrauen haben, dies selbst zu tun, rufen Sie Ihren örtlichen Bodenbelagsexperten an. Wenn der Experte bereit ist, die Dielen zu entfernen und dann wiederzukommen, um sie zu verlegen, nachdem Sie sich um die Angelegenheit gekümmert haben, ist das sogar noch besser.

Wenn Ihr Bodenbelagsexperte vorschlägt, die Dielen mit Oxalsäure und anschließend mit Borax zu reinigen, dann tun Sie auch das.

Andernfalls fahren Sie mit dem Folgenden fort:

Was Sie benötigen, um Geruch und schwarze Flecken von Ihrem Holzboden zu entfernen

Wie Sie stinkende, schwarze Flecken aus Ihrem Holzboden entfernen:

Entfernen Sie das Finish des Bodens

  1. Zuerst müssen Sie den Lack von den Dielen entfernen.
    1. Befolgen Sie dazu unbedingt die Anweisungen des Herstellers auf der Rückseite des Behälters des Abbeizmittels für den Boden
    2. Sie können dieses mit Ihrem Pinsel auftragen, um sicher zu gehen, dass die Abbeizlösung auf den betroffenen Bereich beschränkt bleibt
    3. Verwenden Sie Ihren Kunststoffspachtel, um die angehobenen Bodenversiegelungsreste abzukratzen
    4. Verwenden Sie einen sauberen Lappen, um die Rückstände des Spachtels aufzuwischen und einzudämmen
  2. Nachdem Ihr Parkettboden abgezogen wurde, werden Sie vielleicht feststellen, dass die dunklen Stellen etwas aufgehellt sind. Dies ist zu erwarten. Sie müssen trotzdem weitermachen. Vor allem, wenn noch ein Geruch vorhanden ist.
Angebot

Entfernen Sie den Geruch von Ihrem Hartholzboden

  1. Füllen Sie eine der Sprühflaschen mit der Enzymlösung. Füllen Sie die andere mit Wasserstoffperoxid. Achten Sie darauf, die Sprühflaschen entsprechend zu markieren oder zu beschriften.
  2. Besprühen Sie die betroffene Stelle mit der Enzymlösung. Sprühen Sie auch zwischen die Bretter, aber durchnässen Sie den Bereich nicht und lassen Sie keine Pfützenbildung zu. Lassen Sie die Lösung trocknen
  3. Besprühen Sie den Bereich erneut mit der Enzymlösung. Wenn nach ein paar Minuten kein Geruch mehr wahrnehmbar ist, tupfen Sie die Stelle trocken. Andernfalls lassen Sie die Lösung trocknen.
  4. Wiederholen Sie die Schritte 5 und 6 nach Bedarf.

Entfernen Sie die schwarzen Flecken von Ihrem Hartholzboden

  1. Verwenden Sie Ihre Schrubbbürste, um alle Rückstände von der betroffenen Stelle Ihres Holzbodens zu entfernen.
  2. Sprühen Sie Wasserstoffperoxid gut in den Bereich des Fußbodens, der nur abgezogen wurde
  3. Tränken Sie einen sauberen Lappen und legen Sie ihn über die verdunkelte Stelle. Legen Sie einen weiteren neben den ersten und fahren Sie fort, bis der gesamte verdunkelte Bereich abgedeckt ist
  4. Decken Sie die getränkten Lappen mit Plastikfolie ab. Verwenden Sie einen Wasserkrug oder ein schweres Buch, um die Folie an ihrem Platz zu halten.
  5. Lassen Sie die Lappen bis zu acht (8) Stunden liegen und überprüfen Sie sie gelegentlich, um sicherzustellen, dass sie nicht zu sehr mit dem Fleck gesättigt sind, um das Peroxid weiter abzugeben
    1. Ersetzen Sie alle mit Flecken getränkten Lappen durch frisch mit Peroxid getränkte Lappen.
    2. Ersetzen Sie die Plastikfolie
  6. Wenn acht Stunden vergangen sind, entfernen Sie die durchtränkten Lappen vom Boden.
  7. Wenn der Boden getrocknet ist, sollte der Fleck verschwunden sein.
  8. Wenn einige Verfärbungen zurückbleiben, verwenden Sie das Schleifpapier.
    1. Arbeiten Sie von der Mitte der verfärbten Stelle aus mit leichtem Druck und gleichmäßigen Strichen in Richtung der Maserung des Holzes.
    2. Wenn die natürliche Farbe des Holzes nicht nach drei oder vier Strichen zum Vorschein kommt, gehen Sie zum nächsten und übernächsten Bereich über, schleifen Sie diese auf die gleiche Weise ab und verwenden Sie auch in jedem dieser Bereiche drei oder vier Striche. Das Schleifen hilft, die Poren im Holz freizulegen, aber zu viel Schleifen führt dazu, dass dieser Bereich des Bodens niedriger ist als die anderen Bereiche.
  9. Wiederholen Sie die Schritte 8-14.

Inzwischen sollten die Flecken vollständig verschwunden sein. Sollten Dielen noch dunkel bleiben, schleifen Sie diese leicht ab. Wenn die Verfärbung immer noch nicht weg ist, sollten sie ersetzt werden.

Wie Sie schwarze Flecken auf Hartholzböden verhindern können

Der Schlüssel zur Vorbeugung von schwarzen Flecken auf Ihrem Hartholzboden liegt darin, zu verstehen, dass die Einwirkung von Feuchtigkeit nicht schrecklich lang sein muss, um diese zu verursachen.

  • Reinigen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort
  • Verwenden Sie anschließend ein geeignetes Desinfektionsmittel. Beachten Sie dabei unbedingt die Anweisungen des Herstellers
  • Wenn Sie Haustiere haben, sollten Sie Ihre Wohnung regelmäßig auf „Unfälle“ untersuchen. Verwenden Sie eine Enzymlösung, um auch diese sofort zu reinigen.
  • Eine routinemäßige Inspektion sollte auch eine Überprüfung auf undichte Stellen beinhalten, die Ihnen vielleicht nicht bewusst sind. Schauen Sie besonders unter den Waschbecken, der Waschmaschine und dem Geschirrspüler nach
  • Wenn Sie ein Leck entdecken, stellen Sie einen Behälter darunter, um das Wasser aufzufangen, und trocknen Sie den Bereich vollständig. Fahren Sie fort, den Behälter zu leeren und zu ersetzen, bis das Leck repariert werden kann.

Letzte Aktualisierung am 14.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API