Wenn Sie jemals aus dem Bett gestiegen sind und feststellten, dass der Fußboden genauso gut eine polare Eisschicht sein könnte, dann verstehen Sie, warum ein Schlafzimmerteppich mehr als nur eine gute Idee ist. Ein Schlafzimmerteppich rettet nicht nur Ihre kalten Zehen, sondern er unterstreicht auch Ihren einzigartigen Stil und Ihre Persönlichkeit. Sie können einen Teppich verwenden, um lästige Flecken zu verbergen, Geräusche zu dämpfen und Ihre Böden vor Kratzern durch ein schweres Bettgestell zu schützen. Nutzen Sie diese Tipps, um einen Schlafzimmerteppich auszuwählen, der Ihren Stil unterstreicht und Ihr privates Reich gemütlich macht.

Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4

Tipp #1: Stellen Sie sicher, dass Ihr Teppich die richtige Größe hat

Stellen Sie sicher, dass Ihr Teppich die richtige Größe hat

Sofern Ihr Bett nicht an der Wand steht, sollte es an allen Seiten einen freien Abstand von 90 cm haben, damit Sie um es herumgehen können. Messen Sie innerhalb dieser Grenze die Länge und Breite der Stelle, an der Sie Ihren neuen Teppich platzieren möchten. Sie können an dieser Stelle Abdeckband oder ein Bettlaken auslegen. Der beste Schlafzimmerteppich sollte mindestens einen Meter über die Kante Ihres Bettes hinausragen, damit Sie das Gefühl haben, direkt in Ihre flauschigen Pantoffeln zu schlüpfen, wenn Sie Ihre Beine über die Seite werfen. Fügen Sie 30 cm zur Länge Ihres Teppichs hinzu, wenn Sie eine Truhe oder eine Bank am Ende Ihres Bettes haben.

Bei kleinen Schlafzimmern, in denen der Platz für Möbel begrenzt ist, brauchen Sie nur die Beine des Fußteils, um Ihren Teppich zu erreichen, es sei denn, Sie entscheiden sich für Läufer an den Seiten. Läufer kosten weniger, sind optisch etwas reizvoller und stellen sicher, dass Sie nicht für Teppichmaterial bezahlen, das Sie nicht einmal sehen werden. In größeren Schlafzimmern, in denen Sie vielleicht Platz für eine Sitzecke, einen Schreibtisch oder einen Frisiertisch haben, sollten Sie mehrere Teppiche verwenden, um diese Bereiche abzugrenzen.

Tipp #2: Wählen Sie den richtigen Teppichstil

Wählen Sie den richtigen Teppichstil

Apropos abgrenzen: Ihr Schlafzimmer ist Ihr Heiligtum, besonders wenn Sie Mitbewohner haben. Bei der Wahl des richtigen Stils für Ihren Teppich sollte es um persönliche Vorlieben und Ausgewogenheit gehen. Dies ist Ihr Schlafzimmer, wo Sie sich nicht so viele Gedanken über die Abnutzung machen müssen. Sie sollten sich auf Luxus und Komfort konzentrieren. Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, sich einen weichen, flauschigen Schaffellvorleger zuzulegen, ist dies der beste Raum dafür.

Wenn Sie bei Ihrem Schlafzimmerteppich groß einsteigen, wählen Sie einen neutralen. Sie wollen keine riesige Stoffbahn, die so grell ist, dass Sie keinen Wecker brauchen, um morgens aufzuwachen. Orientieren Sie sich an der Polsterung Ihres Bettgestells, Ihrer Nachttische oder Ihrer Bettwäsche. Wenn der größte Teil Ihres Hauptschlafzimmers einfarbig gepolstert ist, ist es eine gute Idee, ein lebendiges Muster zu wählen.

Kleinere Teppiche können mutiger sein. Wenn der Raum selbst klein ist, versuchen Sie einen Schlafzimmerteppich mit Streifen. Streifen verlängern Ihren Raum. Für Räume, die mit Kunstwerken und gemusterten Bettdecken geschmückt sind, ist ein unifarbener, niedrigfloriger Wollteppich eine ausgezeichnete Lösung, aber scheuen Sie sich nicht, Muster miteinander zu kombinieren.

Tipp #3: Wählen Sie geeignete Teppichmaterialien aus

Wählen Sie geeignete Teppichmaterialien aus

Neben den Farben und Stilen gibt es auch eine große Auswahl an Materialien für Teppiche. Je dünner und unebener der Teppich ist, desto leichter ist er zu reinigen. Sisalteppiche sind einige der besten Schlafzimmerteppiche für Böden, die stark beansprucht werden. Es ist so ziemlich die einzige grobe Naturfaser, die Sie sich für einen Schlafzimmerteppich wünschen. Ihre Füße werden es Ihnen danken.

Während Ihre Füße wahrscheinlich nicht den ganzen Weg über Schmutz in Ihr Schlafzimmer tragen, wenn Sie nicht in einer kleinen Wohnung leben, tut dies Ihr Haustier definitiv. Seiden- und Viskoseteppiche sehen zwar schön aus und verleihen Ihrem Zimmer einen gewissen Glanz, aber wenn Ihr Haustier in Ihrem Zimmer schläft, wird es nicht lange dauern, bis sie Abnutzung zeigen. Wenn Sie also Haustiere haben, vermeiden Sie saugfähige Teppiche im Schlafzimmer oder solche mit Endlosschleifen, die sich in den Krallen verfangen können.

Teppiche aus Polypropylen und Wolle sind extrem langlebig, leicht zu reinigen und einfach zu pflegen. Wenn also Ihr Getränk auf dem Nachttisch verschüttet wird oder Sie im Bett Pizza essen, ist Ihr Boden gegen Flecken gewappnet. Die Polypropylen-Rückseite macht in der Regel eine Teppichunterlage überflüssig, sodass Sie weniger Gefahr laufen, auszurutschen oder zu stolpern.

Um ein Ausbleichen zu verhindern, sollten Sie einen Teppich wählen, der allen Jahreszeiten standhält, nicht nur den düsteren. Wenn Ihr Schlafzimmer jedoch viel Sonne abbekommt, können Sie auch tagsüber die Jalousien schließen, um die Lebensdauer Ihres Teppichs zu verlängern. Im Allgemeinen müssen Nylon, Baumwolle und Polyester nicht oft ausgetauscht werden und werden Sie nicht in den Ruin treiben, wenn sie ausgetauscht werden müssen.

Tipp #4: Wählen Sie zuerst Ihren Teppich aus

Wählen Sie zuerst Ihren Teppich aus

Selbst wenn Sie Ihre erste Nacht an einem neuen Ort inmitten von Kartons verbringen, ist ein Teppich eine Abkürzung, um eine heimische Atmosphäre zu schaffen. Wenn Sie einen Teppich für Ihr Schlafzimmer suchen, ist es am besten, diesen zu kaufen, bevor Sie andere Accessoires kaufen. Der perfekte Teppich, der auf Ihre Einrichtung abgestimmt ist, kann einen großen Effekt erzielen, der alle Stilelemente miteinander verbindet. Wenn Sie jedoch warten, bis das letzte Kissen hinzugefügt wird, können Sie Monate damit verbringen, den perfekten Teppich zu finden, der auf Ihre Einrichtung abgestimmt ist.

Die gute Nachricht ist, dass die besten Schlafzimmerteppiche Chamäleons sind. Ein Zottelteppich kann sich von einem Retro-Mid-Century-Modern-Stil in einen marokkanischen Import verwandeln, wenn er mit den richtigen Accessoires kombiniert wird. Neutrale Muster können zwischen Küsten- und Shabby-Chic wechseln, weil sie die Dinge leicht und luftig halten. Wenn Sie versuchen, einem Schlafzimmer Charakter und Komplexität zu verleihen, beginnen Sie mit einem Teppich.

Tipp #5: Berücksichtigen Sie die Teppichunterlage

Berücksichtigen Sie die Teppichunterlage

Der letzte Punkt, den Sie bei der Auswahl eines Schlafzimmerteppichs berücksichtigen sollten, ist das Trägermaterial. Wenn Sie Ihren Teppich unter eine TV-Konsole oder Ihr Bettgestell legen, machen Sie sich weniger Sorgen über ein Verrutschen, aber eine Teppichunterlage kann noch mehr Halt und dringend benötigte Polsterung geben. Bettvorleger sollten sicher sein, um Unfälle zu vermeiden, daher sollte eine Teppichunterlage immer in Betracht gezogen werden. Entscheiden Sie sich für eine Unterlage, die Ihren Teppich an Ort und Stelle hält, oder wählen Sie einen Teppich, der rutschfest ist, wenn Sie ihn auf einen festen Bodenbelag legen.

Zusätzlich zu den vielen Vorteilen einer Teppichunterlage gibt sie Ihrem Teppich auch etwas Polsterung. Niemand möchte morgens gerne sein Bett verlassen, aber der beste Schlafzimmerteppich wird Ihren den Start in den Tag erleichtern, sobald Ihre Füße den Boden berühren. Unterm Strich? Eine Teppichunterlage ist eine Anschaffung, die Sie wahrscheinlich nicht bereuen werden.

Tipp #6: Entscheiden Sie sich für das beste Material für Ihren Schlafzimmerteppich

Entscheiden Sie sich für das beste Material für Ihren Schlafzimmerteppich

Das Schlafzimmer kann manchmal die einzige Oase im hektischen Lebensstil sein, wenn Menschen versuchen, ihr Leben unter einen Hut zu bringen. Der Rückzug ins Schlafzimmer für die dringend benötigte ruhige Zeit, um sich zurückzulehnen und zu entspannen, ist notwendig, weshalb sich dieser Raum im Allgemeinen auf eine gemütliche und ruhige Atmosphäre ausstrahlt. Von der Bettwäsche über die Vorhänge bis hin zu den Möbeln – die Einrichtung des Schlafzimmers ist einladend und gemütlich. Wenn Sie ein Schlafzimmer so gestalten, dass es ein erholsames Gefühl vermittelt, denken Sie daran, die Bodenakzente mit einzubeziehen. Genauso wie es anregend ist, sich in eine einladende Bettdecke, umgeben von weichen Kissen, zu kuscheln, um ein Buch zu lesen oder eine Lieblingsserie zu sehen, ist es auch anregend, die Zehen in einen Plüschteppich zu versenken, wenn man nach einem langen Tag die Schuhe und Socken auszieht. Während es sicherlich eine große Auswahl an stilvollen Teppichdesigns gibt, die in einem Schlafzimmer fabelhaft aussehen, sind nicht alle Teppichmaterialien dafür bekannt, dass sie sich geschmeidig anfühlen.

Einige Naturteppiche sind aus vielen Gründen die erste Wahl für Ihr Zuhause, aber Jute, Sisal, Hanf und Seegras sind nicht für ein üppiges Gefühl bekannt. Beim Kauf eines Teppichs für das Schlafzimmer ist die Strapazierfähigkeit nicht so wichtig, da der Teppich nicht in einem häufig betretenen Bereich wie einem Eingangsbereich oder Familienzimmer liegt. Für Schlafzimmer ist es in Ordnung, sich auf eine angenehme Haptik zu konzentrieren, die zur entspannten und stylischen Atmosphäre des Raumes beiträgt. Zum Glück gibt es eine Menge gute Optionen. Hier sind die besten Materialien für Schlafzimmerteppiche, die dazu beitragen, Ihr Schlafzimmer zu einem absolut erholsamen Rückzugsort zu machen.

Wolle

Teppiche aus Wolle sind eine beliebte Wahl für das Schlafzimmer, weil sie sich wunderbar anfühlen. Die natürliche Teppichfaser bietet viele Pluspunkte, einschließlich der Langlebigkeit. Wollteppiche eignen sich sowohl für stark als auch für wenig beanspruchte Bereiche und verleihen dem Boden im Schlafzimmer einen luxuriösen Touch. Natürlich schmutzabweisende Wollteppiche helfen auch, das Schlafzimmer in den Sommermonaten kühler zu halten und wärmer, wenn Väterchen Frost anklopft. Bei regelmäßiger Pflege kann ein Wollteppich jahrelang halten, was ihn zu einer großartigen Haushaltsinvestition macht.

Seide

Seidenteppiche haben eine lange Geschichte und sind natürlich für die Opulenz des Materials bekannt. Obwohl ein Seidenteppich nicht die günstigste Wahl für einen Flächenteppich ist, eignet er sich aufgrund seiner ansprechenden Haptik perfekt für das Schlafzimmer. Orientalische Seidenteppiche haben die Böden von Palästen auf der ganzen Welt geschmückt. Da Seidenteppiche eine ausgezeichnete Wahl für Allergiker sind, ist das Teppichmaterial eine praktische Option für das Schlafzimmer. Seidenteppiche sind nicht für ihre Strapazierfähigkeit bekannt und eignen sich daher ideal für das Schlafzimmer, da der Raum im Allgemeinen nicht so stark genutzt wird. Wie Wolle können Seidenteppiche bei richtiger Pflege Jahrzehnte lang halten. Viele Orientteppiche aus Seide werden von Generation zu Generation weitergegeben. Seiden- und Wollmischungen sind eine erschwinglichere Option.

Olefin

Olefin-Teppiche sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Langlebigkeit und angenehmen Haptik eine gefragte Bodenbelagsoption. Diese synthetische Teppichfaser eignet sich sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich und ist zu einem Preis erhältlich, der in die meisten Budgets passt. Olefin-Teppiche zeichnen sich durch leuchtende Farben aus, was die Faser zu einer attraktiven Wahl für das Schlafzimmer macht. Dieses pflegeleichte Teppichmaterial ist eine kuschelige Ergänzung für eine Schlafzimmer-Oase.

Chenille

Chenille-Teppiche zeichnen sich durch einen langen Flor mit einem einladenden, plüschigen Gefühl aus. Chenille-Teppiche werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Baumwolle, Rayon und Olefin. Das Material wird manchmal mit Jute kombiniert, um die notorisch raue Teppichfaser weicher zu machen. Chenille-Teppiche werden durch das Verdrehen kurzer Längen zwischen zwei zentralen Materialien hergestellt. Das Endergebnis verleiht Chenille-Teppichen ihre einzigartig edle Ausstrahlung, was sie definitiv zu einem idealen Bodenbelag im Schlafzimmer macht. Chenille ist auch als Mischung mit anderen beliebten Teppichmaterialien wie Polypropylen und Polyester erhältlich.

Letzte Aktualisierung am 30.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API