Kosten für Vinylböden Verlegung, inklusive Material: pro Quadratmeter

Nach rechts scrollen, um Inhalte der Tabelle zu sehen:
Eco VinylPrime VinylObject Vinyl
Inkl. Material
Inkl. Verlegung
Inkl. Klebstoff
Inkl. Spachteln**
Haltbarkeit
OberflächenBuche, Eiche15 verschiedene Dekors32 verschiedene Dekors
Preis, inkl. 19% MwSt.EUR 50,95 / m² *EUR 55,95 / m² *EUR 69,95 / m² *

* Unverbindliche Preisempfehlung. Preise können je nach Standort und Gegebenheiten auf der Baustelle abweichen.
** Die Untergrundvorbereitung beinhaltet Schleifen des Estrichs, absaugen, grundieren und spachteln à 3 mm. Die Gegebenheiten vor Ort können eine höhere Spachtelschicht erfordern und zusätzliche Kosten verursachen.

Sonstige Leistungen

Preis, inkl. 19% MwSt.
Verlegung schwimmendEUR 26,40 / m² *
Montage von Sockelleistenauf Anfrage

Aufgrund unserer einschlägigen Erfahrung, raten wir von schwimmender Verlegung in den meisten Fällen ab. Die schwimmende Verlegung ist nur anzuraten, wenn die Gegebenheiten vor Ort keine Verklebung zulassen
Die oben genannten Kosten für die schwimmende Verlegung von Vinylböden enthalten: Lieferung der Trittschalldämmung, Verlegung der Trittschalldämmung, Verlegung des Bodens.

Vinylboden verlegen Kosten und Preise: Eco-Vinyl

Vinylboden Verlegung: Die Kosten für verklebten Vinylboden

Bei der Vinylboden Verlegung sind die Kosten von drei Faktoren abhängig, nämlich von der Art der Verlegung, von der Beschaffenheit des von Ihnen gewählten Vinylboden und von seinem jeweiligen Dekor.  Bei der Vinylboden Verlegung sind die Kosten von drei Faktoren abhängig, nämlich von der Art der Verlegung, von der Beschaffenheit des von Ihnen gewählten Vinylbodens und von seinem jeweiligen Dekor.

Die Vinylboden Verlegung und die Kosten: Die Qualität des Vinylbodens

Wir unterscheiden drei verschiedene Vinylboden Varianten, nämlich Eco Vinyl, Prime Vinyl und Object Vinyl.

  • Eco Vinyl: Bei Eco Vinyl haben Sie zwischen zwei verschiedenen Dekoren die Wahl, nämlich zwischen Eiche und Buche. Hier sind die für die Vinylboden Verlegung anfallenden Kosten am niedrigsten (siehe Preisliste).
  • Prime Vinyl: Entscheiden Sie sich für Prime Vinyl, können Sie zwischen 15 verschiedenen Dekoren wählen. Die Vinylboden Verlegung Kosten finden Sie in unserer Preisliste.
  • Object Vinyl: Bei Object Vinyl sind die Vinylboden Verlegung etwas Kosten höher (siehe Preisliste). Dafür ist die Auswahl groß, da Sie zwischen 32 verschiedenen Dekoren das für Sie passende Dekor auswählen können.

Die Kosten für die Vinylboden Verlegung variieren nicht nur wegen der unterschiedlichen Angebotsvielfalt, die sich bei Eco Vinyl auf zwei Vinylböden beschränken und bei Prime Vinyl auf 15 und bei Object Vinyl auf 32 verschiedene Dekore ansteigen. Die unterschiedlichen Preise bezüglich der Vinylboden Verlegung und ihre Kosten sind auch dadurch bedingt, dass Eco Vinyl, Prime Vinyl und Object Vinyl Qualitätsunterschiede aufweisen, die sich auf die die Robustheit, Langlebigkeit und  Haltbarkeit des Vinylboden beziehen und die sich auf den Gesamtpreis für die Vinylboden Verlegung auswirken, wobei Object Vinyl maximale Dekorauswahl und maximale Haltbarkeit garantiert.

Die Vinylboden Verlegung und die Kosten: Warum wir das Verkleben von Vinylboden empfehlen

Zu 95 Prozent verlegen wir Vinylböden, die fest mit dem Untergrund verklebt werden.

Dass wir unseren Kunden gegenüber die Empfehlung aussprechen, sich für das Vinylboden kleben zu entscheiden, dafür gibt es gute Gründe.

Vinylboden verlegen Kosten und Preise: Object-Vinyl
  1. Verklebter Vinylboden ist durch das Verkleben langlebig und extrem robust. Aufgrund dieser herausragenden Eigenschaften eignet er sich nicht nur für Wohnräume und insbesondere für Kinderzimmer, sondern wird sehr gerne auch als Bodenbelag in Krankenhäusern und im Ladenbau verwendet.
  2. Selbst bei Wärmeeinwirkung, zum Beispiel durch eine Fußbodenheizung oder durch intensive Sonneneinstrahlung, verändert sich die Materialbeschaffenheit von verklebtem Vinylboden nicht.
  3. Wird Vinylboden fest mit dem Untergrund verklebt, beträgt die Aufbauhöhe gerade mal 2 bis 4 Millimeter. Das ist sehr gering, sodass sich diese Methode auch hervorragend für die Fußbodenrenovierung und für Sanierungsarbeiten in Altbauten eignet.
  4. Verklebter Vinylboden bietet einen weiteren, wichtigen Vorteil. Durch das Verkleben verbessert sich der Trittschall entscheidend, sodass lästige „Klack-Klack-Geräusche“ ausbleiben und sich das Wohngefühl deutlich verbessert.
  5. Durch professionelles Verkleben dringt keine Feuchtigkeit hindurch, sodass sich verklebte Vinylböden auch für Feuchträume wie Küche  oder Bad eignen.
  6. Ein verklebter Vinylboden ist pflegeleicht und vor allem hygienisch. Er kann sowohl trocken gereinigt werden mit einem Mopp oder Besen oder mit einem Staubsauger mit Bürstenaufsatz. Verklebter Vinylboden kann auch feucht gewischt werden, sodass Flecken und auch Staub einfach und schnell beseitigt werden können. Verklebter Vinylboden macht es auch in Krankenhäusern und Gesundheitszentren problemlos möglich, die gesetzlichen Hygienevorschriften einzuhalten.

Im Preis für die Vinylboden Verlegung sind diese Kosten inbegriffen:

Neben dem von Ihnen ausgewählten Vinylboden sind auch die Vorbereitungsarbeiten für das Verlegen des Vinylbodens, das sich daran anschließende Spachteln des Untergrunds und der Klebstoff für das Verkleben des Vinylbodens enthalten. Zu den vorbereitenden Maßnahmen gehören das Schleifen des Estrichs, das Absaugen, Grundieren und Spachteln.

Vinylboden verlegen Kosten und Preise: Prime-Vinyl

Vinylboden Verlegung und die Kosten – eine Beschreibung der einzelnen Arbeitsschritte

Das Verkleben von Vinylboden erfordert eine hohe Präzision, die Sie von uns als Profis erwarten dürfen.

Wie Vinylboden verlegt und verklebt wird – wir haben die wichtigsten Fakten für Sie in 8 Arbeitsschritten zusammengefasst:

  1. Handelt es sich bei dem Untergrund, auf dem der Vinylboden verlegt werden soll, z.B. um Zementestrich oder einen Anhydritestrich, bedarf es zunächst einer Grundierung für saugfähige Untergründe. Sie wird gleichmäßig auf dem Estrich aufgerollt. Handelt es sich beispielsweise um Fliesen als Untergrund, muss eine spezielle Grundierung aufgetragen werden.
  2. Nach einer Trockenzeit von mehreren Stunden wird der Estrich mit einer Nivelliermasse ausgeglichen. Dabei kommt es entscheidend auf die richtige Wassermenge an, die der Nivelliermasse beigemischt wird, um eine qualitativ gleichbleibende Fläche zu erhalten. Die Nivelliermasse wird in einem nächsten Schritt auf den Untergrund aufgetragen und mit einem Rakel gleichmäßig verteilt.
  3. Nach einer Trockenzeit von rund 24 Stunden wird die komplette Fläche leicht angeschliffen, um Staubeinschlüsse und Luftbläschen auszugleichen und zu beseitigen, die während der Trocknungsphase entstehen können.
  4. Der dadurch gelöste Schmutz sowie der Reststaub müssen anschließend sehr sorgfältig abgesaugt werden.
  5. Bei der Velegung legen wir zunächst einige Vinylboden Planken auf den Boden auf und bringen entsprechende Markierungen an. Um das präzise Auftragen des Klebstoffs sicherzustellen, kleben wir die angezeichneten Kanten mit einem Klebeband ab.
  6. Anschließend kann der Nassklebstoff mit einem geeigneten Zahnspachtel auf den Estrich und innerhalb der Markierung aufgetragen werden. Danach wird das Klebeband entfernt. Dadurch entsteht eine sehr saubere Kante, an die die Vinylboden Planken angelegt werden. Um den bereits verklebten Vinylboden nicht mit Klebstoff zu verschmutzen, ist es sinnvoll, zu seinem Schutz eine Glättkelle zu verwenden. Außerdem ist ein zusätzliches Anwalzen der Kanten der bereits verklebten Vinylboden Sheets empfehlenswert. Die weitere Fläche wird Stück für Stück verlegt.
  7. Der fertige Belag wird anschließend mit einer schweren Stahlwalze noch einmal vollflächig verfestigt.
  8. Abschließend werden die Sockelleisten angebracht. Sie werden entweder verklebt, genagelt, geklammert oder angeschraubt.

Vinylboden Verlegen Kosten

Weitere Informationen und Preisübersichten zu diesem Thema finden Sie auf unserer Preise-Seite.

Last Updated on