Die besten Teppichreiniger in 2021

Teppichreiniger Kaufberatung – Worauf du achten solltest

Was brauchst du von einem Teppichreiniger? Und was braucht er von dir?

Suche nach einer Maschine, die sich in drei Grundlagen auszeichnet. Jede ist für eine effektive Teppichreinigung unerlässlich:

  • Tiefes Reinigen des Teppichs
  • Starke Saugkraft
  • Langlebige Leistung
AngebotBestseller Nr. 1
BISSELL 1858N ProHeat 2X Revolution Teppichreinigungsgerät, (800 W - 3.7 L)
1.637 Bewertungen
AngebotBestseller Nr. 2
Bissell 1558N SpotClean Professional Flecken-Reinigungsgerät für Teppiche und Polster, tragbar, 750 W
7.648 Bewertungen
Bestseller Nr. 3

Der Prozess der Teppich-Reinigung ist einfach:

Prozess der Teppichreinigung mit einer Maschine
  1. Eine Mischung aus Wasser und Reinigungslösung wird auf den Teppich gesprüht.
  2. Die rotierenden Bürsten oder Schrubber des Teppichreinigers arbeiten die Lösung in den Teppichflor ein. Dadurch wird der Schmutz aus dem Flor und der Teppichrückseite gelöst. Tenside in der Lösung lösen den Schmutz und fangen ihn ein, sodass er nicht mehr am Teppich haften kann.
  3. Die Lösung und der darin enthaltene Schmutz werden aus dem Teppich extrahiert (gesaugt).
  4. Dieser Reinigungsprozess wird über Jahre hinweg regelmäßig wiederholt

Das Beste gegen das Schlechteste: Das Lösen und Absaugen des Schmutzes, und zwar dauerhaft, macht einen Teppichreiniger aus. Billige Maschinen schaffen diese Aufgaben nicht oder halten nicht lange durch, ohne zu brechen, undicht zu werden oder ganz den Geist aufzugeben.

Was das Beste vom Guten abhebt, sind die zusätzlichen Funktionen, die das Gerät hat.

Zu den nützlichsten gehören:

Die nützlichsten Funktionen des Teppichreinigers im Test
  • Spülmodus, der die Rückstände der Reinigungslösung beseitigt, die den Glanz des Teppichs trüben und auf lange Sicht sogar Schmutz anziehen können
  • Reinigungsoptionen wie Tiefenreinigung mit viel Wasser und Lösung oder Oberflächenreinigung mit weniger Wasser
  • Beheizte Trocknung
  • Große Reichweite, entweder mit einem langen Stromkabel
  • Aufsätze, die die Reinigung über den Boden hinaus auf Treppen, Polstermöbel, Fahrzeuginnenräume und mehr erweitern
  • Starker Garantieschutz von mindestens zwei Jahren

Die hier enthaltenen Testberichte zeigen auf, welche Eigenschaften die einzelnen Geräte haben, damit du dich für einen Teppichreiniger entscheiden kannst, der auf deine Reinigungsanforderungen zugeschnitten ist.

Was dein Teppichreiniger von dir braucht: Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst und solltest, um sicherzustellen, dass du die beste Leistung und Langlebigkeit von dem Teppichreiniger bekommst, den du auswählst.

  • Sauge zuerst. Und zwar gründlich: Ein Staubsauger und ein Teppichreiniger sind Werkzeuge mit unterschiedlicher Funktionalität und Zweckbestimmung. Deine Teppich Reinigungsmaschine wird einen besseren Job machen und länger halten, wenn loser Schmutz und Haare abgesaugt wurden, anstatt die Bürsten und das Absaugsystem des Teppichreinigers zu verstopfen.
  • Behandle fleckige und stark beanspruchte Bereiche vor: Vorbehandeln ist wie schmutzige Töpfe und Pfannen einweichen, bevor man sie schrubbt.
  • Spüle das System des Staubsaugers alle ein bis zwei Reinigungen durch: Die Reinigungslösung wird gummiartig, wenn sie austrocknet. Das verstopft die internen Rohrleitungen in jedem Teppichreiniger. Um das zu verhindern, lasse einen Vierteltank warmes, sauberes Wasser durch das System laufen, wenn du mit der Reinigung fertig bist. Eine Tasse weißen Essig in den Tank zu geben ist eine sichere Methode und verbessert die Reinigung.
  • Pflege die Bürsten und die Düse: Auch wenn du vor der Teppichreinigung staubsaugst, bleiben einige Haare und Verschmutzungen im Teppich zurück. Ein guter Teppichreiniger wird sie auffangen. Nach ein paar Reinigungen ist es sinnvoll, die Teppichdüse und die Bürsten zu reinigen, um ihre optimale Leistung zu erhalten.

Drei Top-Teppichreiniger-Typen

Die 3 Top Typen der Teppichreiniger im Test
  • Aufrechte Teppichreiniger-Maschinen: Dies ist der am häufigsten verwendete Typ. Er lässt sich wie ein Stielstaubsauger manövrieren, hat aber keinen Schwenkkopf. Der Hoover SmartWash und der Hoover Power Scrub Elite Pet sind aufrechte Modelle. Die meisten wiegen 8 bis 10 Kilogramm, können also wie ein Staubsauger bedient werden.
  • Profi-Reiniger: Der Bissell Big Green ist ein Teppichreiniger im Profi-Stil. Er ist wie ein übergroßer Staubsauger mit größeren Tanks und Motor(en). Das Manövrieren eines Profi-Reinigers erfordert mehr Kraftaufwand, und die Grundbewegung ist vor und zurück mit leichten Winkelveränderungen.
  • Tragbare Geräte: die meisten tragbaren Geräte funktionieren ähnlich wie ein Kanistersauger. Die Haupteinheit steht auf Rädern, und du arbeitest mit einem Schlauch und Griff oder einem Schlauch und Zubehör, um deine Reinigung zu erledigen. Tragbare Geräte werden im Allgemeinen nicht als vollwertige Teppichreiniger angesehen. Sie sind besser für die Punktreinigung und Vielseitigkeit geeignet.

Letzte Aktualisierung am 28.01.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API