Staubsauger für jeden Geldbeutel

Wie Sie sehen können, haben die Top-Staubsauger eine breite Palette an Optionen und Funktionen. Sind Sie sich nicht sicher, welche Funktionen Sie benötigen? Wenn Sie sich nicht entscheiden können, ob Sie einen Beutel-Staubsauger oder einen beutellosen Staubsauger, einen Kabel-Staubsauger oder kabellosen Staubsauger oder einen Staubsauger mit oder ohne Walzenbürste haben möchten, hilft Ihnen unser Kaufratgeber bei dieser Entscheidung.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 4

Was Sie von einem Staubsauger unter 100 € erwarten können

Spitzenstaubsauger, die für eine jahrzehntelange Nutzung gebaut sind, kosten in der Regel 200 € – 250 € und mehr, sodass Abstriche gemacht werden müssen, um den Preis unter 100 € zu drücken. Manchmal bedeutet das: Kunststoffteile – innen oder außen – anstelle von Metall. Manchmal bedeutet das: weniger Schnickschnack oder weniger Einstellungen, Anpassungen oder Aufsätze.

Die meisten preiswerten Staubsauger haben ein Kabel und sind beutellos. Nur wenige haben echte HEPA-Filter. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Erwartungen realistisch halten und die für Sie wichtigsten Funktionen priorisieren.

Die beste Marke für einen günstigen Staubsauger für den Hausgebrauch

Es gibt zwar keine Marke, die immer besser ist als andere, aber die Modelle von Bissell erhalten durchweg 4,5- bis 5-Sterne-Bewertungen. Wir hätten problemlos ihren Cleanview Rewind Upright und ihren Pet Hair Eraser Handstaubsauger in unsere Favoritenliste aufnehmen können. Wenn Sie eine Marke sehen, deren jedes Modell an oder nahe der Spitze rangiert, können Sie Qualität von ihren Produkten erwarten.

Worauf Sie bei einem Staubsauger für Teppiche achten sollten

Ein guter Staubsauger für Teppichböden sollte eine Schlagleiste haben. Das heißt, eine rollende Bürste mit ein bis drei Reihen rotierender Borsten, um den Staub aus den Bodenfasern zu entfernen. Sie sollten die Bürste in der Höhe verstellen können, um sie an Niederflorteppiche, Hochflorteppiche und Plüsch- oder Zottelteppiche anzupassen.

Wenn Sie Haustiere (oder Menschen mit langen Haaren) in Ihrem Haus haben, ist es wichtig, die Schlagleiste nach jedem Gebrauch zu überprüfen und alle Haare, die sich um die Bürste gewickelt haben, zu entfernen.

Haare, die auf der Bürste verbleiben, können verbrennen und Ihren Teppich oder Ihre Maschine beschädigen und sie behindern die Reinigung auf jeden Fall. Kaufen Sie einen Staubsauger mit einer leicht zugänglichen und leicht zu reinigenden Bürstenleiste.

Wir empfehlen den Eureka NEU182A für Teppichböden aufgrund seiner überragenden Saugleistung, der vielfältigen Einstellmöglichkeiten und der im Vergleich zu anderen Geräten sehr wenigen Berichte über Rauchentwicklung oder Verbrennungen bei der Verwendung auf Teppichböden.

Worauf Sie bei einem Staubsauger für Hartböden achten sollten

Ein Staubsauger für Hartböden sollte leicht und manövrierfähig sein. Luxus-Vinylplanken-, Laminat- und Parkettböden haben alle eine glänzende Oberfläche, die durch schwere Geräte leicht beschädigt werden kann.

Staubsauger für harte Böden sollten gummierte oder weiche Räder haben und die Möglichkeit, die Schlagleiste anzuheben oder zu entfernen. Am besten ist es, wenn er gar keine Bürste oder Schlagleiste hat!

Wir bevorzugen Stabstaubsauger für unbehandelte Böden, weil sie weniger als 4,5 kg wiegen. Sie haben ein schlankes Profil, mit dem sie unter Küchentische und Stühle gelangen und in Ecken arbeiten können. Der Bissell Hard Floor Expert Stabstaubsauger hat außerdem eine schwenkbare Lenkung für ultimative Manövrierfähigkeit.

Was Sie bei einem Staubsauger für Polstermöbel beachten sollten

Es gibt nichts Frustrierenderes, als mit einem Handstaubsauger über Ihre Couch zu fahren und zuzusehen, wie er eine Spur von Krümeln hinterlässt. Damit das nicht passiert, sollten Sie bei der Auswahl eines Staubsaugers für Polstermöbel vor allem auf die Saugleistung und die Aufsätze achten.

Ein kabelloser Staubsauger kann stark genug sein, um Ihre Polster zu reinigen, wenn Sie keine Haustiere haben, oder Kinder, die auf dem Sofa naschen. Wenn Sie jedoch maximale Leistung zu einem erschwinglichen Preis benötigen, finden Sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in einem kabelgebundenen Gerät.

Obwohl einige Staubsauger Schläuche und Aufsätze haben, die Polster reinigen können, sind sie in der Regel schwer und umständlich in der Handhabung. Ein Handstaubsauger oder ein Kanistersauger sind die beste Wahl für Polstermöbel.

Wählen Sie einen Kanister- oder Handstaubsauger mit einem Verlängerungsschlauch, einer Fugendüse und einer Polsterbürste. Eine Polstermöbelbürste hat steifere Borsten als die Staubbürste, die bei den meisten Modellen standardmäßig mitgeliefert wird.

Die gute Nachricht ist, dass Sie, falls Ihr Gerät nicht mit einer Bürste ausgestattet ist, eine solche von einem generischen Staubsauger-Ersatzteilhändler erwerben können.

Staubsaugerschläuche haben in der Regel einen Durchmesser von 35 mm oder 32 mm. Finden Sie also einen Aufsatz, der zur Breite Ihres Schlauchs passt, und Sie können loslegen.

Was Sie bei einem Staubsauger für Teppichtreppen beachten sollten

Haben Sie schon einmal versucht, eine Treppe mit einem schweren Handstaubsauger zu saugen? Keine spaßige Angelegenheit, oder? Zum Glück gibt es jetzt eine Reihe von leichten Optionen, die diese Aufgabe so viel einfacher machen.

Unser Favorit für das Saugen von Treppen ist ein Handstaubsauger mit Kabel. Dieses Gerät hat die Kraft, Schmutz und Haare von stark beanspruchten Teppichen zu entfernen und ist dennoch leicht und tragbar.

Wenn Sie die Treppe reinigen müssen, ohne sich zu bücken, sind kleine Kanistersauger und kabellose Stielstaubsauger eine gute Wahl. Diese sind leicht und haben Verlängerungsstangen oder Schläuche, mit denen Sie in alle Ecken und Winkel gelangen können, ohne Ihren Rücken zu belasten.

Worauf Sie bei einem Staubsauger für Ihr Auto achten sollten

Das Auto ist ein Ort, an dem Sie die Vorteile eines eleganten kabellosen Geräts wirklich nutzen können. Suchen Sie nach einem Staubsauger mit einem kompakten Design, Polsterborsten und einer Akkulaufzeit von mindestens 12 – 15 Minuten. Wir mögen den MOOSOO Mini Cordless, weil er nicht nur diese Kriterien erfüllt, sondern auch mit einem Autoladegerät geliefert wird, sodass Sie ihn nie aus Ihrem Fahrzeug entfernen müssen.

Worauf Sie bei einem Staubsauger für die tägliche Staubbekämpfung achten sollten

Ihr Staubsauger für die tägliche Staubbekämpfung sollte leicht, vielseitig und tragbar sein. Das macht einen kabellosen Stabstaubsauger zu einer guten Wahl. Suchen Sie nach einem 2-in-1-Modell, das ein abnehmbares Verlängerungsrohr hat, sodass es in einen Handstaubsauger umgewandelt werden kann.

Ihre Must-haves sollten einen Aufsatz mit weichen Borsten und einen hochwertigen Filter enthalten. Eine LED-Lampe ist hilfreich, um sicherzustellen, dass Sie auch schwer zugängliche Stellen gründlich gereinigt haben.

Obwohl jeder gute Staubsauger saugen muss, wird die Motorleistung wahrscheinlich nicht Ihre erste Überlegung bei einem Staubsauger sein. Suchen Sie nach einem Staubsauger mit zwei Sauggeschwindigkeiten, eine für den allgemeinen Gebrauch und einen leichteren Modus, den Sie für Tastaturen oder empfindliche Elektronik verwenden können.

Worauf Sie als Hunde- oder Katzenbesitzer bei einem Staubsauger achten sollten

Ein guter Staubsauger kann zum Überlebenswerkzeug werden, wenn ein pelziger Freund zu Ihrer Familie gehört. Zum Glück gibt es viele Modelle, die speziell für Sie entwickelt wurden. Ihre obersten Prioritäten als haustierfreundlicher Hausbesitzer sollten die Saugleistung, die Kapazität des Staubbehälters und die mehrstufige Filterung sein.

Wenn Sie Polstermöbel und Teppiche reinigen, sollten Sie ein Gerät mit einer Tiefenreinigungs-Rollenbürste wählen. Wenn Sie jedoch eine „Kein-Hund-auf-der-Couch“-Regel haben, sind Sie vielleicht mit einem bürstenlosen Modell besser bedient, das sich nicht in den Haaren verheddert.

Haustierbesitzer bevorzugen in der Regel beutellose Staubsauger mit leicht zu reinigenden Staubbehältern. Staubsauger mit Beutel arbeiten am besten, wenn der Beutel zu weniger als 2/3 gefüllt ist, was bedeutet, dass Sie den Beutel häufig wechseln müssen, wenn Sie viel Tierhaar oder Katzenstreu aufsaugen.

Worauf Sie als Allergiker bei einem Staubsauger achten sollten

Sind beutellose Staubsauger besser für Allergien oder Asthma geeignet? Käufer, die empfindlich auf Staub reagieren, stellen diese Frage oft als erstes, wenn sie nach einem Staubsauger suchen. Dies ist jedoch nicht unbedingt der wichtigste Punkt, den es zu beachten gilt.

Das wichtigste Merkmal, auf das Sie bei einem Staubsauger für Allergiker achten sollten, ist ein versiegeltes Innensaugsystem. Gummibeschichtete Innenteile bedeuten, dass Staub und Allergene nicht aus den Anschlüssen und Kammern entweichen können, sobald sie sich im Inneren des Staubsaugers befinden, bevor sie auf die Filterkammer und den Auffangbehälter treffen.

Das Filtersystem ist ebenfalls wichtig. Staubsauger mit HEPA-Filtern sind im Unterhalt teurer als die mit auswaschbaren Filtern, aber ein echter HEPA-Filter ist der Goldstandard zur Verbesserung der Luftqualität.

Es ist schwierig oder sogar unmöglich, einen Staubsauger mit echtem HEPA-Filter für weniger als hundert Euro zu finden. Wenn Sie also ein knappes Budget haben, können Sie sich stattdessen für einen Staubsauger mit Beutel entscheiden. Sie werden beim Leeren eines Staubsaugers mit Beutel nur minimalem Staub ausgesetzt sein, besonders im Vergleich zu Staubsaugern mit offenem, nicht versiegeltem Staubbehälter und waschbaren Filtern.

Eine weitere großartige Option für diejenigen, die empfindlich auf Staub oder Hausstaubmilben reagieren: ein Staubsaugerroboter. Dieser kleine Helfer kann fegen, während Sie schlafen und den Gesamtstaub in Ihrer Wohnung reduzieren.

Wie lange der Akku eines kabellosen Staubsaugers hält

Von einem hochwertigen Lithium-Ionen-Akku sollten Sie eine Laufzeit von mindestens 30 Minuten erwarten. Viele kabellose Geräte bieten zwei Leistungsstufen, so dass Sie die Lebensdauer des Akkus verlängern können, wenn Sie nicht die maximale Saugleistung benötigen.

Wie langlebig Staubsauger unter 100 € sind

Wie lange können Sie erwarten, dass Ihr preiswerter Staubsauger hält? Das hängt stark vom Modell und davon ab, wie oft Sie ihn benutzen und wie Sie Ihr Gerät pflegen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, die Lebensdauer Ihres Kaufs zu verlängern:

  • Lassen Sie kabellose Modelle nicht länger als die empfohlene Ladezeit am Ladegerät. Obwohl die meisten Akkus mit einem Überladeschutz ausgestattet sind, kann es die Lebensdauer des Akkus verkürzen, wenn Sie einen kabellosen Staubsauger zu lange am Strom angeschlossen lassen.
  • Reinigen Sie Ihren Staubsauger nach jedem Gebrauch. Überprüfen Sie die Bürste und den Clip und entfernen Sie verhedderte Haare. Suchen Sie im Inneren des Saugrohrs nach Verstopfungen. Ein sauberer Betrieb reduziert die Gesamtbelastung Ihres Geräts.
  • Ersetzen oder waschen Sie die Filter regelmäßig gemäß den Empfehlungen der Bedienungsanleitung.

Letzte Aktualisierung am 25.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API